Angebote

Für Jugendliche zwischen 13 und 25 bieten wir vielfältige Möglichkeiten, sich in der Gemeinschaft mit seinem Glauben auseinanderzusetzen, Erfahrungen zu sammeln, Freundschaften zu finden und zu vertiefen, und praktische Hilfe in der Johannischen Kirche, dem Johannischen Sozialwerk oder anderen sozialen Einrichtungen oder Projekten zu leisten. Dazu gehört auch, die Natur kennen zu lernen und schützen zu helfen. Einige unserer Angebote und Projekte stellen wir euch hier vor. 


 

Unsere Jugendgruppen werden von den Jugendleitern der Gemeinden organisiert. Sie finden alle 2 oder 4 Wochen statt, das ist in den Gemeinden jeweils unterschiedlich. Besuchen kann die Jugendgruppen jeder konfirmierte johannische Jugendliche, aber auch jeder andere interessierte Jugendliche ab 13/14 jahren (bis 25 Jahre).

Je nach Gruppengröße und Interessen werden in den Jugendgruppen neben dem gemeinsamen Gebet auch Themen besprochen und bearbeitet, verschiedene Freizeitaktionen durchgeführt oder praktische Hilfe verrichtet. Manche Jugendgruppen gehen die Senioren der Gemeinde besuchen, die nicht mehr zum Gottesdienst kommen können, oder helfen die Kirchenfenster putzen oder im Herbst Laub fegen.

Für Konfirmanden gibts in manchen Gemeinden die sogenannte Jugendgemeinschaft, in denen ein ähnliches Programm angeboten wird.

Zusätzlich zu den fest terminierten Jugendgruppen finden in einigen Gemeinden noch öfter Jugendtreffen statt. Diese Gemeinden (z.B. SMH, Urgemeinde) besitzen einen eigenen Jugendraum und öffnen diesen mehr oder weniger regelmäßig für Besucher.

Hier gehts zur Übersicht unserer Jugendgruppen...

 

Wir veranstalten regelmäßig mehrtägige Seminare (und Zeltlager) für Jugendliche und Jugendleiter in ganz Deutschland. In den Seminaren geht`s darum, sich kennen zu lernen und Freunde zu finden, in Arbeitseinsätzen an verschiedenen Orten und Projekten zu helfen, sich über seinen Glauben und Gott zu unterhalten oder sich in praktischen und theoretischen Kursen als Leiter, Johannes-Christ oder einfach nur als Freund und Helfer zu schulen. 

Teilnehmen kann jeder, der in die „Altersgrenzen“ passt und den anderen Kriterien der Teilnahmebedingungen entspricht.

Es gibt 4 Regionalseminare (Nord, Süd, Mitte-West und Südost) für die Jugendgruppen in den jeweiligen Regionen Deutschlands (s. Übersicht bei "Organisation"), dazu das Weihnachtsseminar für die Region Berlin und Umland, an dem jedoch alle Jugendlichen teilnehmen können. Hinzu kommt ein Jugendleiterseminar über Himmelfahrt und das Osterseminar, das eine Arbeitseinsatzwoche an jährlich wechselnden Orten ist (Friedensstadt, Gut Schönhof, SMH - je nachdem wo Hilfe am nötigsten ist).

Die Termine unserer Seminare findet ihr im Terminkalender oder, genauso wie die Anmeldungen dazu, auf den folgenden Seiten der jeweiligen Seminare.  

 

Unsere etwa 14-tägigen Zeltlager finden im Juli und August statt. Meist gibt es zwei Durchgänge auf dem Gut Schönhof in Oberfranken und zwei Durchgänge in der Friedensstadt bei Trebbin in Brandenburg.

Neben Arbeitseinsätzen am Vormittag verbringen wir die restliche Zeit des Tages mit Freizeit, Interessengruppen, Wanderungen, schwimmen gehen, Ausflugsfahrten und vielem mehr.

 

 

Die Zeltlagertermine 2018 werden demnächst hier veröffentlicht. 

Die Anmeldungen sind meist etwa Mitte März bei den Jugendleitern erhältlich oder auf diesen Seiten unter "download - Seminaranmeldungen" zu finden.

Der Jugendchor ist ein bunter Haufen sangesfreudiger Jugendlicher, die aus Berlin und Umgebung kommen. Die Proben-Periode beginnt meist am Jahresanfang. In der Probenzeit erarbeitet der Jugendchor ein musikalisches Programm, oft unter dem Motto eines selbst gewählten Themas.

Ziel ist es, das Publikum bei Auftritten in der jährlich stattfindenden Kirchentagswoche mit der Musik und der Freude zu begeistern und eine schöne Erinnerung bei den Gästen zu hinterlassen. Beliebt ist bei den Sängern und Sängerinnen auch, sich im Frühjahr zu einem Seminar zu treffen, bei dem nicht nur die Lieder vertieft werden können und das Programm abgerundet werden kann, sondern sich auch das Gemeinschaftsgefühl des Chores verstärken, vertiefen und erweitern lässt. Es ist für die Teilnehmer eine wichtige Möglichkeit, die Freude an der Musik mit Gleichgesinnten zu teilen und zu erleben.

Unseren Chorleiter Sebastian erreicht ihr unter kontakt oder ihr werdet Mitglied bei der Facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/228520870501610/
 
 
Gott preisen, Ihm danken und singen und sich von Ihm trösten und ausrichten lassen - für Christen regelmäßiger Bestandteil des Lebens und Inhalte eines Gottesdienstes.

Deswegen feiern auch wir mehrmals im Jahr Jugendgottesdienst - neben den „normalen“ Gottesdiensten in unseren Gemeinden. Meist während der Jugendseminare, Zeltlager oder in der Kirchentagswoche im August. Oft untermalt vom Jugendchor und einer Band. Jeder Jugendliche ist dazu herzlich eingeladen. Die Termine und Orte der Jugendgottesdienste könnt ihr dem Kalender entnehmen oder bei den Jugendleitern erfragen.

 

Mit der Konfirmation im Alter von 13 - 14 Jahren tritt man in die Johannische Kirche ein - und kommt damit in die Jugend. Der Konfirmation sind zwei Jahre Konfirmandenunterricht vorangestellt, in dem man die Johannische Kirche, unser Glaubensleben und Glaubensgrundlagen und das „Christ sein“ im Alltag kennenlernt.
 
In dieser Zeit werden für die „Konfirmanden“ auch Seminare, Jugendstunden (in der Jugendgemeinschaft) und andere Veranstaltungen angeboten, um die Kirche und sich untereinander kennen zu lernen und auf die Konfirmation vorzubereiten. Man kann an manchen der Jugendtermine teilnehmen (z.B. am Zeltlager!) und so schon mal in unser buntes Jugendleben „reinschnuppern“.

 

Jugendgemeinschaft. für Konfirmanden in der Friedensstadt, im SMH

Konfirmandenseminar. zwischen Weihnachten und Neujahr abwechselnd in Berlin oder Franken

Konfirmation. am Eröffnungssonntag der Kirchentagswoche im August im Waldfrieden/Friedensstadt